PlastikFRei Leben

Macht euch frei!
Und locker

Wer ohne Plastik leben möchte, sollte seinen Vorsatz kurz noch einmal überdenken und erst einmal Pia Ratzesberger Gehör schenken, Redakteurin bei der Süddeutschen Zeitung. In ihrem wunderbar kurzen Buch mit dem inhaltgebenden Titel „Plastik“ schreibt sie: „Wir leben in Städten aus Plastik. Wir arbeiten in Büros voller Plastik, wir schlafen auf Plastik. Wir fahren mit Hilfe von Plastik durch die Straßen und fliegen mit ihm ans andere Ende der Welt. Wir bezahlen mit Plastik und wir telefonieren damit. Wir trinken aus Plastik und baden darin. Wir ziehen uns am Morgen Plastik an und schalten am Abend damit das Licht aus.“[1]

Na, immer noch Lust auf ein Leben komplett ohne Kunststoff? Plastik ist einfach zu verführerisch, um es als Teufelswerk aus unserem Leben zu verbannen. Im Gegensatz zu Holz oder Glas ist Plastik fast unkaputtbar, langlebig, leicht zu reinigen, kann jede erdenkliche Form annehmenWenn es Kunststoff nicht schon gäbe, man müsste es erfinden, um das Leben aller einfacher und auch gerechter zu machen, schließlich ist die Herstellung von Plastikprodukten oftmals deutlich günstiger als die aus anderen Stoffen und erlaubt so allerlei Waren für die Massen. Ganz zu schweigen davon, dass der Stoff neuerdings mithilfe des 3D-Drucks in der Medizin zum Lebensretter wird, wenn er zu individuellen Herzklappen und Hüften verarbeitet wird.

Mit anderen Worten: Wer sich dazu entscheidet, ein plastikfreies Leben führen zu wollen, gebührt natürlich hoher Respekt und jede Unterstützung. Möglich ist es nicht. Es sei denn, man verkriecht sich in einer Holzhütte im Wald.

Aber: Immerhin ist es äußerst erstrebenswert, sich mit immer weniger Kunststoff zu umgeben. Wer sich also auf den Weg eines weitgehend plastikfreien Lebens machen will, ist herzlich eingeladen, mit uns hier loszulegen. Ein Einsteiger-Kit  hilft dabei, sich von Plastik zu befreien und darauf zu achten, nicht noch immer mehr davon in die Wohnung zu schaffen. Wer die Nase voll davon hat, ständig mit Plastik auf der Haut herumzulaufen (alias: Kleidung), dem empfehlen wir einen Blick auf die diversen Siegel, die ganz unterschiedliche Schwerpunkte haben und für diverse Produktgruppen eingesetzt werden.

Wer sich auf die Hersteller und etwaige Siegel nicht verlassen möchte, kann natürlich benötigte Dinge auch selbst herstellen. In unserem Bereich für Do-it-Yourselfer geben wir Hilfestellungen auch für jene, die eigentlich zwei linke Hände haben – und keine Ahnung über alternative umweltfreundliche Plastikalternativen. Hätten Sie zum Beispiel gedacht, dass man sogar aus Papier stabile (und schöne!) Möbel bauen kann?! (Papercomb) Eben.

Plastikverzicht geht
auf Viele WeiSen

Es gibt da draußen eine Menge Gurus. Für absolut jedes Thema. Und natürlich auch für Plastikfreies Leben. Wer sich durch die unzähligen Websites und Empfehlungen kämpft, stellt schnell fest, dass alle im Grunde das Gleiche sagen: Plastikfrei leben ist kaum möglich – aber wir können den Kunststoff-Konsum schon stark reduzieren. Jeder von uns. In welchem Maße, das allerdings hängt natürlich von unserem guten Willen und unserem inneren Schweinehund ab. Deshalb gibt es hier für jede und jeden einen kleinen Leitfaden. 

Die En-Passant-Plastikfighter

Ihr zählt zu denjenigen, die gerne etwas besser machen würden, sich aber dann doch dabei ertappen, die erstbeste Gelegenheit zu nutzen, in die alten Muster zurückzufallen?  Auch kleine Schritte helfen und seien wir doch mal ehrlich, aller Anfang ist schwer!

Auch für die ersten Schritte im Thema haben wir etwas zusammengestellt: Leicht verdaulich und einfach umsetzbar! – Link folgt.

Die Mitmachen- Plastikfighter

Ihr macht gerne etwas Neues und die Umwelt ist Euch auch sehr wichtig? Leider bleibt aber im Stress des Alltags der eine oder andere gute Vorsatz nach einigem Ausprobieren doch auf der Strecke? Wir freuen uns, Euch auf dem Weg zu unterstützen & die Augen zu öffnen.

Das erweiterte Paket umfasst das alltägliche Leben und viele Dinge, von denen ihr nicht einmal wisst, dass es Plastik ist – Frisch ran an die neue Zeit. Link folgt.

Die Streber-Plastikfighter

Wenn ihr was macht, dann aber richtig und nach Plan? Dann rauf aufs plastikfreie Pferd und los geht’s in die nächste Dimension des Lebens – Verzicht der besten Art kann großen Spaß machen! Denn es ist mehr als nur im Bioladen einzukaufen und Rad zu fahren.

Im Streberpaket für alle Vollzeit-Fighter gibt es obendrauf noch viele Tipps zum Selberherstellen zur Schonung der Ressourcen! Link folgt

Immer Up To Date!

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keine Meldung!

Die Plastikfighter Vision:

  • Wir Plastikfighter arbeiten an einer möglichst plastikfreien und damit ökologischen, fairen und gesunden Zukunft.
  • Um das zu erreichen, bieten wir wissenschaftlich basierte Aufklärung, Beratung und ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen an.
  • Unser Ziel ist eine möglichst große,verantwortungsbewusste und selbstentschiedene Community, die vorbildhaft handelt 
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Links:

[1] Pia Ratzesberger (2019): Plastik. Reclam:Ditzingen.